DTM Division 2 auf dem Redbullring in Spielberg

Am 05.04. und 08.04.2018 durfte
sich die 2. Division auf eine Strecke
mit überwiegend schnellen Kurven freuen.

Den Ersten Lauf gewann Jan Raber und konnte
sich somit 25 Punkte sichern. Auf Platz 2
landete Patrick Schmidts und Jan Hradil wurde Dritter.

Der Zweite Durchgang verlief leider etwas turbulenter.
In den letzten 5 Minuten des Rennens
kam es bei mindestens 5 Fahrern zu
Problemen mit der Internetverbindung.
Die Konsequenz – die Fahrer konnten das
Rennen nicht mehr zu Ende fahren.

Nach Rücksprache mit den Stewards wurde beschlossen,
dass die 90 % Regel anzuwenden ist.
Das heißt, es zählt der Punktestand bevor
die Verbindung zu Raceroom unterbrochen wurde.

Demnach ist Patrick Schmidts auf dem 1. Platz gelandet,
Marco Lenz wurde Zweiter und
Jan Hradil durfte sich über den dritten Platz freuen.

Wir hoffen, dass wir solch einen Vorfall
auf der letzten Strecke ausschließen können.

Nun heißt es auch für die 2. Division:
die finale Strecke des Saisonkalender,
der Hockenheimring, steht auf dem Plan.

Am 23.04. und 30.04. werden wir sehen,
wer sich den Titel der Division 2 in der DTM sichern kann.

Der Abstand zwischen dem zurzeit Erstplatzierten
Jan Hradil (205 Punkte) und dem Zweitplatzierten
Patrick Schmidts (189 Punkte) ist nicht sehr groß.
Es kann also noch zu einem Positionswechsel kommen.

Der derzeitige Dritte, Marco Lenz hat 164 Punkte.
Er hat den 3. Platz auf jeden Fall sicher.

Wir sind gespannt!

Bis dahin

Eure Julia

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!